Liegedreiräder am Ammersee

Autor: Bartsch (Seite 1 von 4)

LEPUS STEPS

Hase Bikes Modellbild
das Komfort-Dreirad mit Untenlenker und Überblick

Das LEPUS STEPS mit E-Motor ist ein bequemes Liege-Dreirad für Freizeit, Alltag und alle, die mit Sicherheit mobil bleiben wollen.

E-Bike mit drei Rädern?

Aber sicher!Warum fährt eine supersportliche Frau ein Dreirad? Weil sie es will. Und weil das LEPUS – mit Verlaub – kein simples Sattel-Dreirad ist, sondern ein Liege-Trike der Komfort-Klasse. Aber gut zu wissen, dass das LEPUS auch ideal ist für alle, die sich von schwindender Muskelkraft oder Gleichgewichts-Problemen nicht ausbremsen lassen wollen.

Durch die Sitzposition zwischen den Hinterrädern hat das LEPUS selbst beim sportlichen Abbiegen eine sehr hohe Kippsicherheit. Dazu kommt die Hinterradfederung mit Einzelradaufhängung und Luftdämpfern; sie dient nicht nur der Bequemlichkeit, sondern sorgt auch für mehr Sicherheit auf Holper-Strecken.

 STEPS - Studiobild

Schön auch, dass der leise Shimano Steps Motor jederzeit zugeschaltet werden kann. »Zugeschaltet« bedeutet: er arbeitet nur, wenn der Fahrer das will und auch selbst noch die Pedale bewegt. Hat man 25 km/h erreicht, schaltet er sich automatisch ab. Sicher? Sicher!

Aufsteigen leicht gemacht

Das LEPUS punktet mit einer Sitzhöhe von bis zu 63 cm. So kann man bequem nach unten treten, zugleich sieht man gut und wird gut gesehen. Diese Sitzhöhe macht das Aufsteigen übrigens gewissermaßen zum Platznehmen: einfach seitlich niederlassen und dann lässig ein Bein über den niedrigen Rahmen heben. So macht man nicht nur auf dem Platz eine gute Figur!

Tasche und Trolley für dies und das

Die Tasche hinter dem Liegesitz ist wetterfest und heißt „Roller Bag“. Mit 100 Litern Volumen ist sie so groß, dass sich Tennisbälle prima darin verstecken können. Befestigt wird sie am Roller Rack.

 STEPS - Modelbild

Mit diesem Gepäckträger kann man bis zu 15kg transportieren – man denke nur an Getränkekisten, Blumenerde oder einen Beagle in der Box. Der Clou der Taschen-Träger-Kombi: Mit zwei Rollen und dem ausklappbaren Griff ist sie zugleich ein praktischer Trolley!

Das LEPUS selbst lässt sich übrigens auch gut verstauen, z.B. in einem Kleinwagen. Dazu faltet man es einfach zusammen – ohne Werkzeug!

zum Konfigurator

JobRad-Logo

Ihr Wunschrad über den Arbeitgeber – Fahrspaß und Steuervorteile inklusive!

Mehr auf jobrad.org

KETTWIESEL EVO STEPS

Hase Bikes Modellbild
KETTWIESEL EVO STEPS: Die Symbiose von Sportlichkeit und Komfort.

Als Liege-Dreirad mit Shimano Motor und Luxusfederung ist das KETTWIESEL EVO STEPS ein Delta-Trike der Extraklasse.

E-Trike für Anspruchsvolle

Das EVO STEPS ist das Luxus-Modell unserer KETTWIESEL-Serie. Manch einer meint, der Name »KETTWIESEL« sei zu bizarr für diese edle Erscheinung, aber getauft ist getauft.

Außerdem ist er seit Jahren Inbegriff für sportliche Trikes der Extraklasse.
Beim EVO STEPS haben wir für besonders anspruchsvolle Fahrer in Sachen Komfort ein Upgrade vorgenommen. Serienmäßig gibt es den Steps Motor von Shimano und die passende Di2-Elektronic-Schaltung.

EVO STEPS - Modelbild

Dazu kommt eine Vollfederung vom Feinsten: Einzelradaufhängung, Luftdruckfedern, dazu Stabilisatoren wie bei einem PKW. So wird ein sportlicher Fahrstil unterstützt, nicht bestraft.

E-Motor von Shimano: Power on demand

Wann sich der Shimano Steps zuschaltet, bestimmt der Fahrer. Dann arbeitet der Mittelmotor leise und geschmeidig und bringt mehr Traktion auf die Hinterräder als ein Frontmotor. Der zugehörige Akku versteckt sich hinter dem Sitz, hat eine 504-Wh-Kapazität und ist in vier Stunden voll geladen.

Perfekt zum Motor passt die Di2Alfine, eine elektronische 8-Gang-Schaltung. Sie kann sowohl manuell als auch automatisch betrieben werden. Der Fahrer entscheidet das via Knopfdruck auf dem Display.

Die Kunst der Entfaltung

Ein senkrecht geparktes EVO kann man zwischen Alphatier und Kunstobjekt verorten. Nicht minder eindrucksvoll ist, wie klein sich das EVO machen kann: Mit nur drei Handgriffen lässt es sich zu einem kompakten Meisterwerk von maximal 96 Zentimetern Länge zusammenfalten!

EVO STEPS - Modelbild

Ebenfalls faltbar und ein Hingucker: Das KLIMAX Faltverdeck, das es als Zubehör gibt. Das HASE BIKES-Patent wartet schön flach gefaltet in seiner Tasche auf das nächste Tief und ist dann ruckzuck aufgespannt. Mit dem passenden Regenponcho macht es aus dem EVO ein 365-Tage-Trike.

Liege-Trike + Liege-Trike = Tandem

Die Delta-Bauweise – ein Rad vorn, zwei Räder hinten – wirkt nicht nur schnittig, sondern ermöglicht eine äußerst sportliche Fahrweise. Zum einen weil der Wendekreis sehr klein ist, zum anderen weil der tiefe Schwerpunkt hohe Fahrsicherheit bietet – selbst bei Top Speed in Kurven.

EVO STEPS - Modelbild

Immer noch sportlich, aber wirklich speziell wird es, wenn man zwei Trikes mit der HASE BIKES-Tandemkupplung verbindet. Spätestens dann sind einem alle Blicke sicher. Here we come!

zum Konfigurator

JobRad-Logo

Ihr Wunschrad über den Arbeitgeber – Fahrspaß und Steuervorteile inklusive!

Mehr auf jobrad.org

TRIGO UP

  - Studiobild

Mobilität trifft Flexibilität: TRIGO UP!

Trikes sind heute als Freizeiträder genauso gefragt wie für Alltagsmobilität oder die Reha. HASE BIKES hat mitseinem TRIGO UP jetzt einen Allrounder entwickelt, der die Grenzen dieser Bereiche vergessen lässt –genauso wie die Altersgrenzen und übliche Preiskategorien.

Es sieht cool aus und das Chopper-Feeling gibt’s inklusive:

neue TRIGO UP von HASE BIKES. Das Unternehmen ist bekannt für seine Delta-Trikes wie dem KETTWIESEL, das sind Dreiräder mit einem Vorderrad und zwei Hinterrädern. Zwischen den beiden: der komfortable Sitz. Dieses Delta-Konzept schafft eine sichere Straßenlage und intuitives Handling. Dass das TRIGO UP auch ein Bike für Menschen in der Reha oder mit Handicap ist, sieht man ihm nicht an –im Gegensatz zur breiten Masse der Reha-Dreiräder. Es ist ein Hingucker: Klare Linien, aufgeräumtes, sehr junges Design; die Lust auf eine Testfahrt kommt schon mit dem Angucken.

Hase Bikes Modellbild

Schnell optimal eingestellt

Dazu ist das Rad auch sofort bereit, denn die Anpassung funktioniert sprichwörtlich mit einem kleinen Dreh und wie selbstverständlich: Zwei Schnellspanner lockern, Sitz auf die passende Entfernung zum Tretlager schieben, Schnellspanner schließen, fertig. So kann das TRIGO UP schnell und ohne Werkzeug an Menschen mit einer Größe von 1,40 bis 2,00 m angepasst werden, ohne dass dabei die Kette verstellt werden muss.Sitzneigung und -höhe? Werden gleich mit eingestellt. Der bequeme Sitz des TRIGO UP lässt sich bis 68,5 Zentimeter Sitzhöhe anheben –das erleichtert das Auf-und Absteigen und schafft zudem gute Übersicht im Verkehr. Genauso werkzeugfrei werden Lenkerhöhe und -neigung an den Fahrer angepasst; Ergonomie ist ja vor allem auch Wohlfühlen.

Fahrspaß für alle

„Wir haben bei der TRIGO-Entwicklung auch an alle gedacht, die wegen eines Handicaps oder Beschwerden bewegungseingeschränkt sind. Auch aktive ältere Menschen werden sich darauf wohlfühlen“,sagt Marec Hase, Gründer von HASE BIKES. Mit dem nach unten gebogenem Hauptrohr und der angenehmen Sitzhöhe ist Aufsteigen so einfach, wie sich auf einen Stuhl zu setzen. „Senioren erwarten nicht nur Komfort, sondern auch die gewohnte, einfache Bedienung und intuitives Handling“, erklärt der Entwickler.Das TRIGO UP kann das alles. Das Tretlager liegt deutlich unterhalb der Sitzhöhe. Pedaliert wird also vor allem nach unten, fast wie vom normalen Rad gewohnt und im Gegensatz zum klassischen Liegerad –dortmüssen die Beine vor allem nach vorn treten. Der bequeme Lenker ist direkt im Blickfeld. Im TRIGO UP steckt jede Menge Fahrfreude –da darf die Strecke von A nach B gern mal ein paar Kurven mehr haben! Gelassenheit auf drei Rädern kommt trotzdem nicht zu kurz: Vor der Ampel fein dosierbar per Scheibenbremsen zum Stehen kommen, entspannt zurückgelehnt sitzen bleiben und schon mal per Achtgang-Nabenschaltung einen kleinen Gang einlegen …

  - Modelbild

Unterstützung von Shimano

Weltweit einzigartig und einfach ist auch die Umrüstung zum E-Bike mit starkem Mittelmotor. können wir Bei uns Im Rad-Häusl das TRIGO-Tretlager gegen das Shimano Steps-Motor-/Akkusystem austauschen. Schon ist das TRIGO ein Pedelec, das bis zur Geschwindigkeit von 25 Stundenkilometern kräftig mitschiebt und Berge gefühlt zu Flachland bügelt.

Obenlenker: Draufsetzen, wohlfühlen, lostriken

Zusammen mit dem neuen TRIGO kommt die Obenlenker-Version TRIGO UPauf den Markt. Für alle, die einfach den Lenker vor der Nase haben und auf das gewohnte Lenkgefühl nicht verzichten wollen. Den leicht gebogenen Lenker locker in den Händen, zurückgelehnt auf dem bequemen Sitz –das gibt nicht nur manchem das intuitive Fahrgefühl, es kommt sogar richtig „Chopper-Feeling“ auf! Auch für Menschen mit Handicap oder in der Reha ist das TRIGO UP mit dem Obenlenker wie geschaffen, so intuitiv lässt es sich fahren. Das Schöne daran: Es sieht viel zu cool aus für ein Reha-Fahrzeug …

TRIGO –die Variante für Trike-Insider

Das TRIGO gibt es auch ohne „UP“: Viele angestammte Trike-Fans lieben den Untenlenker. Er sitzt genau da, wo die entspannt fallen gelassenen Hände ihn haben wollen. Breite und Neigung des Bügels sind stufenlos anpassbar. Der Untenlenker und die 24-Gang-Kettenschaltung machen das TRIGO zur sportlichen Variante. Genauso bequem undeinfach zu fahren ist es natürlich trotzdem.

Shopping, Pendeln Reisen –Zubehör macht’s möglich

Das TRIGO UP und das TRIGO können mit HASE BIKES-Zubehör an jeden individuellen Einsatz angepasst werden: Vom Schutzblech-Kit und dem neuen, faltbaren KLIMAX-Faltverdeck für den Schlechtwetterfahrer (nur TRIGO), bis hin zu Einkaufstasche oder Korb, Akkubeleuchtung und Blinkanlage –alles ist möglich. Freude kommt bei Trike-Fans und denen, die es jetzt werden, schon beim Preis auf: Unser Angebot: HASE TRIGO UP für 2.550 Euro (plus 35 Euro Transportkosten zum Händler) –auch das ist einzigartig auf dem Markt für hochwertige Trikes!

  - Modelbild

Spezifikationen:

Gesamtlänge:179 –210 cm (ohne Vorderrad 155 cm)
Gesamtbreite:83 cm
Gesamthöhe:98,5 –106,5 cm
Sitzhöhe:58,5 –66,5 cm
Tretlagerhöhe:32 cm
Radstand:129 –160 cm
RahmenAlu 6061
Gabel:Alu
Max. Zuladung: 140 kg
Bremsanlage:mechanische Scheibenbremse Promax DSK300, Aluminium
Bremshebel:geschmiedet, mit Feststellmechanismus
Laufräder:20 Zoll
Bereifung:Kenda 58-406mm mit Reflexstreifen und Pannenschutz
Schaltung:Shimano Nexus Inter-8 Premium Nabenschaltung
Kurbelgarnitur:Samox, 155mm, 36 Z
Beleuchtung:Zubehör
Gewicht:23 kg
Farbe:Tiefschwarz glänzend RAL 9005, Karminrot glänzend RAL 3002/Pulverbeschichtung

Zubehör:

  • Motor Trigo Nachrüstkit-Shimano Steps E5000
  • Differenzial zur Nachrüstung (bei Motornachrüstung notwendig)
  • Schutzbleche
  • Akku Lichtanlage –B&M Lumotec IQ Eyro vorne, Toplight Flat S hinten
  • Korbhalterung
  • Korb „Baskit“ large schwarz, Zuladung 10kg

Preis: 2.550,- Euro (ohneZubehör)

Technik / Zubehör

 

Extra-Power nach Wunsch:
Machen Sie Ihren Scorpion zum E-Trike!

Zu keiner anderen Fahrradgattung passen Elektromotoren so perfekt wie zu Liege-Trikes. Weshalb, liegt auf der Hand: Zur Lässigkeit der Sitzposition kommt hier noch die Leichtigkeit des Tretens. Dabei spielen Sie den eingebauten Aerodynamik-Vorteil Ihres Liegerads auch elektrisch aus: weniger Luftwiderstand bedeutet mehr Reichweite. Einzigartiger Sicherheitsvorteil: Unsere E-Trikes können sie mit einem Blinker ausrüsten!

Bei unseren elektrischen Antrieben treten Sie in die Pedale, und ein durchzugsstarker Motor gibt Ihnen je nach System Unterstützung bis zum Dreifachen Ihrer Tretkraft dazu. Da bezwingen Sie auch mit Anhänger

lächelnd den Hausberg oder fahren schnell und trotzdem tiefenentspannt zur Arbeit.

Besonders überzeugend: Das Fahrrad-Fahrgefühl mit Ihrem Scorpion bleibt aufgrund der durchdachten Steuerungstechnik erhalten. Kein Lärm, kein Ruckeln, kein Nachschieben. Der Antrieb ist sehr sicher: Er unterbeiden stützt nur beim Treten. Bei der ersten Kurbelumdrehung setzt er leise ein und wird beim Erreichen von 25 km/h sanft elektronisch abgeregelt.

Mit der programmierten Unterstützungsgrenze von 25 km/h gilt Ihr E-Scorpion in Europa als Pedelec (Pedal Electric Cycle) und kann ohne Zulassung, Helm oder Kennzeichen gefahren werden.

Aufgrund des niedrigen Fahrzeuggewichts lassen sich die Scorpion-Pedelecs bei leerem Akku auch ohne Motorunterstützung einfach fahren. Am Berg spielt Ihr dreirädriges Fahrzeug einen weiteren Vorteil aus: Im Gegensatz zu konventionellen Elektrorädern hält ein Trike auch bei geringen Geschwindigkeiten sicher die Spur. Beim Ampelstopp müssen Sie nicht mal die Füße von den Pedalen nehmen!

Sie haben die Wahl, denn drei verschiedene Antriebssysteme sorgen bei Ihrem Scorpion für Extra-Power nach Wunsch: entweder der extrem leise NEODRIVES-Nabenmotor Z20 im Hinterrad oder einer der beiden Tretlagermotoren aus der STEPS-Baureihe von SHIMANO, die im Liegedreirad vom Mittel- zum Frontmotor werden.

Die drei Kraftpakete haben jeweils ihren ganz eigenen Charakter – genauso wie Sie. Das ermöglicht es Ihnen, eine passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung auszuwählen. Allen Systemen gemein ist die schwerpunktgünstige Akku-Aufnahme unter dem Sitz, auf Wunsch auch mit Zweit-Akku. Mit den ergonomisch günstig positionierten, gut ablesbaren Bedienelementen behalten Sie mühelos den Überblick. Entspannt erreichen Sie Ihr Ziel, egal ob Sie einfach in der Stadt den Stau hinter sich lassen wollen oder mit schwerem Gepäck auf große Tour gehen.

Mehr zu den Elektroantrieben und deren Unterschiede: http://rad-haeusl.de/elektroantriebe-bei-hp-velotechnik-liegeraeder/

Mehr zum Thema Fahrwerkstechnik in Liege-Dreirädern: http://rad-haeusl.de/fahrwerkstechnik/

Mehr zum Thema Sitzen und den Vorteilen im Liegerad: http://rad-haeusl.de/liegerad-sitze-varianten/

Gekko 26

Gekko 26: Das Starterpaket in Ihr neues Triker-Leben

Der Radikale: Mit dem Gekko 26 haben unsere Ingenieure die Dreirad-Philosophie von HP VELOTECHNIK radikal neu gedacht. Ziel war es, neben einer etwas höheren Sitzposition vor allem die typische, sportlich-präzise Fahrdynamik unserer Tadpole-Trikes mit den zweigelenkten Vorderrädern in einem höchst preissensiblen Umfeld zu verwirklichen. Sprich: Ein Rad zu bauen auch für jene, die mit knapperem Budget kalkulieren wollen oder müssen.

Wohl durchdachter Verzicht: Radikales Denken erfordert konsequente Konzepte. Zwei Merkmale sind es, die den Rahmenbau der Trikes von HP VELOTECHNIK aufwändig machen: Zuvorderst die Fahreigenschaften, die vor allem durch die ausgeklügelte Geometrie der Vorderradlenkung erzielt werden und die das Fahrgefühl entscheidend prägen. Daran ändern wir nichts! Also verzichtet das Gekko 26 auf unsere zweite konstruktive Finesse: die patentierte Falttechnik. In einer Hinsicht verschafft Ihnen das sogar einen Vorteil: Der starke Rahmen verträgt mit bis zu 150 kg noch mehr Zuladung als beiden faltbaren Modellen.

Keep it simple. Um das Gekko 26 zum Preisbrecher zu machen, haben wir ein weite-res Element der HP VELOTECHNIK-Philosophie beim Gekko 26 auf Essentielles beschränkt: das Baukastensystem. Bei fast allen anderen Zwei- und Dreirädern aus unserer Liegerad-Manufaktur können Sie Schaltung, Bremsanlage und weitere Technik-Komponenten in mehreren hunderttausend Varianten konfigurieren. Beim Gekko 26 ist die Auswahlliste kurz und überzeugend.

Fahrfertiger Fahrspaß! Jedes Gekko 26 versehen wir mit einer fixen grundsoliden Ausstattung. Wobei grundsolide bei uns heißt: 24-Gang-Schaltung von SRAM, hydraulische Scheibenbremse von SHIMANO, Reifen von SCHWALBE und selbstverständlich die bewährte Pulverbeschichtung.

Praktisch? Aber gewiss! Auch für Ihr Gekko 26 halten wir viel nützliches und komfortables Zubehör bereit. Seien es unsere speziellen Gepäckträger, Schutzbleche, Kopfstützen oder Rückspiegel und Lichtanlagen – wir, das Rad-Häusl komplettieren Ihr Gekko 26 gerne nach Ihren Wünschen. So sind Sie schnell am Start in Ihr schönes neues Triker-Leben!

Klare Linie: Die solide Rahmenkonstruktion des Gekko 26 kombiniert eine sichere Straßenlage mit sportlichem Handling, präziser Lenkung, geringem Gewicht und maximaler Beschleunigung. Für einfaches Ein- und Aussteigen sorgen die höchste Sitzposition in der Gekko-Klasse, der verstellbare Lenker und die elegant nach vorne gebogenen, nah am Sitz positionierten Rahmen-Querträger.

Eingebaute Eleganz: Die puristische Anmutung Ihres Gekko 26 bringt das Flash-Design, das eigens für unsere Rahmen entwickelt wurde, besonders zur Geltung. Die großen Rohre des Hauptrahmens und der markant geformte Hinterbau haben den Designer zum Spiel mit der Fläche geradezu eingeladen: Das Blitz-Muster mit hellen und dunklen Variationen der Grundfarbe macht Ihren Gekko optisch noch dynamischer.

Ein Gekko kriegt keiner klein – außer Sie wollen ihn transportieren. Das Gekko 26 verzichtet zwar auf ein Faltgelenk im Rahmen. Oft reicht es jedoch schon, den Sitz einfach nach vorne zu klappen, um das Dreirad im Auto mitnehmen zu können

Technische Daten:

Sitzhöhe38 cm
Tretlagerhöhe40,5-49 cm
Sitzwinkel39-47° einstellbar
Laufradgröße20" VR / 26" HR
max. Reifenbreite5 cm (2")
Breite83 cm
Länge175-210 cm
Höhe83 cm (Lehne aufrecht)
Radstand109 cm
Spurweite78 cm
Wendekreis4,70 m außen
Bodenfreiheit18,5 cm
Lenkerbreite58 cm
Gewichtab 16,9 kg mit Pedale
Zuladung max.150 kg
RahmenmaterialAlu 7005 T6
Pulverbeschichtung Limegreen
FahrerIn Größeca. 1,6 - 2,00 m
Garantie Rahmen 10 Jahre

Gekko fxs

Bei diesem Trike kommt keiner zu kurz: Gekko fxs – das Rad, das mitwächst

Wie viele Fahrräder braucht ein Kind, bis es erwachsen ist? Die Antwort fällt bei HP VELOTECHNIK ganz einfach aus: genau eines! Denn bei unserem flexibelsten Gekko-Modell wächst das Rad dank des Triple-Vario-Designs einfach mit. Das Gekko fxs können Sie mit ein paar Handgriffen auf Körpergrößen zwischen 115 und 180 Zentimetern anpassen.

Das Gekko fxs steht mit seinen drei Rädern absolut fest. Der Rahmen-Querträger ist bei diesem Modell deutlich weiter nach hinten geschwungen. Dadurch entsteht zwischen den beiden Vorderrädern viel Platz zum einfachen Einsteigen. Durch die Bauweise ermöglicht das Fahrzeug maximale Sicherheit – auch für wenig geübte Fahrer in schnellen Kurven oder Menschen mit eingeschränktem Gleichgewichts sinn.

Der besondere Clou: Nicht nur der Rahmen lässt sich an gleich zwei Stellen ausziehen, auch dem bequemen OrthoFlex-Netzsitz haben unsere Konstrukteure das Wachstumshormon verpasst. Dabei wurde besonders viel Wert gelegt auf eine einfache Bedienung, schnelles Falten zum Transport sowie die individuelle Kombinierbarkeit mit unserem umfangreichen Spezialzubehör in altersgerechten Größen.

Damit ist das Gekko fxs ideal als mitwachsendes Fahrrad vom Kindesalter bis zum Erwachsenenleben. Gleichzeitig bietet HP VELOTECHNIK damit erstmals ein modernes Liegedreirad für kleinere erwachsene Fahrerinnen und Fahrer an – Menschen, denen in der Fahrradwelt bislang oft der Rückenwind fehlte. Diejenigen, die bislang ein attraktives Dreirad von HP VELOTECHNIK aufgrund der Körpergröße nicht fahren konnten, kommen nun in den Genuss der kippsicheren, ergonomisch optimierten Fahrzeuge. Im therapeutischen Bereich wird das Gekko fxs durch ein völlig neu konzipiertes Zubehörangebot zur höchst variablen Plattform für individuelle Anpassungen.

Für die Triple-Vario-Technik nutzen unsere Ingenieure eine Eigenart der von HP VELOTECHNIK favorisierten Dreirad-Bauweise, die mit den beiden charakteristischen Vorderrädern unter Experten als besonders bremskippstabiles Tadpole-Konzept bekannt ist: Der auf einem Hauptrohr aufbauende Rahmen mündet vorne im Tretlager-Auslegerund geht unter dem Sitz in den Hinterbau über, der bei dem für HP VELOTECHNIK typischen Design am Faltgelenk ansetzt. Beim Gekko fxs können nun für eine optimale Schwerpunktverteilung beide Teile ausgezogen werden; sonst ist das nur mit dem Tretlagerausleger machbar. Aus dem Zusammenspiel folgt die außergewöhnlich große Längenverstellbarkeit bei gleichzeitig beeindruckend hoher Fahrstabilität.

Das zaubert jedem ein Lächeln aufs Gesicht: Wenn das Kind wächst, wächst sein neues Rad einfach mit! Dank des Triple-Vario-Designs von HP VELOTECHNIK lässt sich ihr Gekko fxs mit ein paar Handgriffen auf Körpergrößen von 115 bis 180 Zentimetern anpassen. Das Gekko fxs verfügt über eine umfangreiche Komplettausstattung mit leichtgängiger Nexus Premium8-Gang-Nabenschaltung von SHIMANO, kräftigen Scheibenbremsen, Spezial-Pedalen mit Fußhaken und Fersenband, anpassbaren Gurten als Fixiersystem, LED-Lichtanlage, Trikefender-Schutzblechen und stabilem Gepäckträger. Individuelle Anpassungen der Ausstattung, zum Beispiel Handablagen, langer Lenker, Einhandbedienung für Bremsen und Schaltung oder ein kraftvoller E-Antrieb sind möglich.

Endlich ein Rad, das sich ganz nach Ihren Anforderungen richtet: Das Gekko fxs mit einzigartig anpassbarem OrthoFlex®-Sitz

Das Thema ergonomische Passgenauigkeit endet beim Gekko fxs beileibe nicht am Rahmen. Der neu entwickelte OrthoFlex®-Sitz ist auch in sich extremvariabel. Erstmals lässt sich damit die Sitzflächentiefe zusammen mit dem Auszug des hinteren Rahmenteils stufenlos an die Fahrergröße anpassen. Den Sitzwinkel können Sie im Bereich zwischen 48 und 64 Grad Neigung einstellen– mit dem Gekko fxs ist für Reha- und Therapiezwecke somit eine deutlich aufrechtere Sitzposition möglich, als dies bei Freizeit-Liegedreirädern der Fall ist.

Einzigartig am OrthoFlex®-Sitz: Sie können die Sitzpolsterung individuell anpassen! Mit wenigen Handgriffen richten Sie die ergonomische Rückenunter-stützung ein und der Fahrer freut sich über den sofort spürbaren Seitenhalt ohne Druckstellen. Mit dem OrthoFlex®-Sitz bleiben Sie flexibel, wenn Ihr Kind wächst! Seitlich wurden dafür in der Sitzbespannung im Lehnen- und Sitzflächenbereich spezielle Einschubtaschen eingenäht, deren Klettverschluss-öffnungen durch die blau abgesetzten Streifen deutlich gekennzeichnet sind. In diesen Polstertaschen können Sie die acht einzeln justierbaren Polsterelemente individuell anordnen. Damit sind Anpassungen der effektiven Breite von Sitzfläche und Lehne sowie im Lordose-Segment (untere Lendenwirbel) möglich. Zusätzlich vereinfacht der OrthoFlex®-Sitz eine punktgenaue orthopädische Anpassung für besondere therapeutische Anwendungen durch Orthopädie-Fachkräfte, die in den Sitztaschen sonderangefertigte Formteile zur Rücken-unterstützung anbringen können. Ein Rückhaltegurt ist beim Gekko fxs bereits serienmäßig dabei.

Für kleinere Fahrer unter ca. 1,40 m Körpergröße können im oberen Bereich der Lehne zwei Polster als Kopf- oder Nackenstütze eingeschoben werden, die bei Bedarf auch links und rechts vom Kopf als Orientierungs-stützen angeordnet werden können.

Der OrthoFlex®-Sitz verfügt über einen waschbaren Sitzbezug und seitliche Reflexstreifen zur Verbesserung der Sichtbarkeit in der Dämmerung. In der praktischen Reißverschluss-Tasche in der Sitzlehne können Schlüssel, Handy und dazu auch die optionale Regenschutz-Husse für den Sitz verstaut werden.

Die Bedienung der Vario-Elemente der Sitzverstellung ist ausgesprochen einfach, zudem wird die Funktionalität an dem auffällig magma-roten Trike farblich hervorgehoben: Man muss nur die blauen Schnellspanner öffnen, schonkönnen Sitz und Rahmen ausgezogen oder ineinander geschoben werden.

Weshalb die Spezialisten von HP VELOTECHNIK gerade an den sogenannten Kontaktpunkten so hohen Wert auf Flexibilität legen, hat einen einfachen Grund: Wer unbequem sitzt, stellt das Fahrzeug schnell in die Ecke. Aufrecht-Radler kennen das vom drückenden Sattel, schmerzenden Handgelenken oder steifem Nacken – gewöhnen wird man sich an eine nicht körpergerechte Sitzgelegenheit nie.

Der hohe gesundheitliche Nutzen des Liegeradfahrens für Herz-Kreislauf- und Nervensystem beim Training symmetrischer Bewegungen, die wirkungsvolle Entlastung von Wirbelsäule, Armen und Schultergürtelmuskulatur und die effektive physiomotorische Förderung von Heranwachsenden können nur dann ihre Vorzüge entfalten, wenn das eingesetzte Fahrzeug vom Fahrer mit Begeisterung genutzt wird. Das Gekko fxs bringt kleine Leute in Bewegung!

Speziell für die Situationen, in denen der Fahrer eine aktive Unterstützung benötigt, wurde der Begleitergriff entwickelt. Er ermöglicht es der Begleitperson, aktiv in Lenkung und Bremse einzugreifen oder im Bedarfsfall die Bewegung des Fahrzeugs zu unterstützen. Durch die seitliche Positionierung ist eine gleichberechtigte Kommunikation zwischen Fahrer und Begleiter möglich.

Gerade klein gewachsene Menschen mussten sich bisher oft mit Lösungen zufrieden geben, die für ihre Anatomie ergonomisch alles andere als ersprießlich waren – das Gekko fxs richtet sich jetzt komfortabel nach ihnen!

Technische Daten:

Sitzhöhe36 cm
Tretlagerhöhe37-44 cm
Sitzwinkel48-64° einstellbar
Laufradgröße20" (ISO 406)
max. Reifenbreite5 cm (2")
Breite83 cm
Länge137-175 cm
Höhe87 cm (Lehne aufrecht)
FaltsystemHP Dual Flat Fold D.F.F.
Faltmaßab 92x57x86 cm
Radstand91,5-98,5 cm
Spurweite78 cm
Wendekreis4,55 m außen
Bodenfreiheit9 cm
Lenkerbreite57-63 cm
Gewichtab 19,5 kg mit Pedale
Zuladung max.100 kg
RahmenmaterialAlu 7005 T6
Pulverbeschichtung (Korrosionsschutzschicht + Farb- + Klarschicht)Magma red oder Sonderfarbe
FahrerIn Größeca. 1,15 - 1,80 m
Hilfsmittelnummer2251.02.0061
Garantie Rahmen 10 Jahre
JobRad-Logo

Ihr Wunschrad über den Arbeitgeber – Fahrspaß und Steuervorteile inklusive!

Mehr auf jobrad.org

Gekko fx 26

Gekko fx mit 26″ Hinterrad: Langer Radstand, dynamischer Auftritt

Eleganter Zuwachs in der Gekko-Klasse: Beim Gekko fx 26 bringt das große 26 Zoll-Hinterrad dynamischen Vortrieb. Die Vorteile sind klar: Das schlanke Triebwerk hinter dem Cockpit sorgt für ein spürbar komfortableres Fahrverhalten. Stichworte dafür sind mehr Laufruhe, geringerer Rollwiderstand und leichteres Überrollen von Hindernissen.

Eindrucksvoll: Das elegante Stufenheck. kraftvoll gebogene Sitzstrebe scheint ihre Spannung direkt in den Kommandosessel des Fahrzeugs einzuleiten. Zusammen mit dem langen Radstand und den schwungvoll nach vorne gebogenen Rahmenquerträgern verleiht das dem großen Gekko fx 26 eine ganz eigene, markante Formensprache

An der wichtigsten Schnittstelle zwischen Mensch und Fahrradschaffen die Sitzsysteme von HP VELOTECHNIK eine beispielhaftergonomische Verbindung. Der gut belüftete Netzsitz des Gekko fx 26 ist für maximale Stabilität in die Rahmenstrukturintegriert. Der Sitz verfügt über eine anatomisch geformte, stufenlos winkelverstellbare Rückenlehne und eine praktische Reißverschlusstasche für Ihre wichtigen Kleinigkeiten.

Komfortabler Ergolenker unter dem Sitz. Handgelenke und Nackenmuskulatur werden entlastet. HP VELOTECHNIKs bewährte Lenkgeometrie kombiniert ruhigen Geradeauslauf mit beeindruckender Wendigkeit. Solide Lagerung miteinstellbarem Cartridge-Steuersatz am Lenker und wartungsfreien, gedichteten Gelenkköpfen an den Spurstangen. Die leichten Radträger sind hochfestgeschmiedet und CNC-gefräst für maximale Spurtreue. Sie werden mit lang-lebigen, einstellbaren Steuersätzen weit außen am Rahmen gelagert.

Durch den niedrigen Schwerpunkt und den langen Radstand sind mit dem Gekko fx 26sehr sichere Bremsmanöver möglich. Die serienmäßigen Scheibenbremsen garantieren maximale Verzögerung auch bei schlechtem Wetter. Die Vorderräder werden einzeln angesteuert, so dass Sie in Kurven gezielt das innere Rad anbremsen können. Durch HP VELOTECHNIKs ausgefeilte Vorderradaufhängung ergibt sich dabei kein Bremseinfluss in die Lenkung. Auf Wunsch montieren wir mechanisch oder hydraulisch gekoppelte Vorderradbremsen mit Einhandbedienung und eine V-Bremse am Hinterrad als Parkbremse.

Breiter ist besser: Je breiter die Spurweite, desto höher ist die Kippstabilität und desto schneller kann Ihr Trike in Kurven gefahren werden. Dazu bietet die breite Spurweite von78 cm des Gekko fx 26 viel Platz zwischen den Rädern für Ihre Hände am breiten Lenker und ermöglicht viel Lenkeinschlag für einen kleinen Wendekreis. Damit Ihr Trike dennoch lässig durch Türen und Gatter schlüpft, hat HP VELOTECHNIK schmale Naben für eine geringe Gesamtbreite von nur 83 cm entwickelt.

Die deutlich höher als der Sitzliegende Pedalposition ermöglicht eine effiziente Kraftumsetzung und unterstreicht zusammen mit der auf Wunsch einstellbaren flachen Sitzposition den sportlichen Anspruch Ihres Gekko fx 26.

Mit der optionalen Rahmenschnellverstellung kann die Länge noch schneller eingestellt werden. Die Änderung der Kettenlänge wird mit leichtgängigen Umlenkrollen kompensiert. Durch Einschieben des Tretlagerauslegers wird Ihr Gekko fx 26damit noch kompakter beim Transport.

Der Rahmen wird auf Ihre Beinlänge nach dem Lösender beiden Klemmschrauben auf der Rahmenunterseite durch teleskopisches Einschieben oder Ausziehen des Tretlagerauslegers aus dem Hauptrahmen eingestellt.

Doppelte Sicherheit: Das robuste Faltgelenk verfügt übereinen Sicherungsbolzen, der nach dem Lösen des Schnellspanners gegen Federdruck entriegelt wird. Präzisions-Faltachse aus Edelstahl von HP VELOTECHNIK.

Schützt Ihre Kleidung und dieKette: Der Antrieb ist weitge-hend abgedeckt. Für minimaleReibung und leisen Lauf sorgendabei die speziellen Führungs-rohre aus langlebigem Kunststoff.

Praktisch beim Transport: HP VELOTECHNIKhat offeneRadträger entwickelt. Mit den HP Performance Nabenkönnen die Vorderräder mitsamt den Bremsscheibennach dem Lösen nur einer Schraube einfach abgenom-men werden. (Performance Naben sind Serienstandardbei Gekko fx 20,Gekko fx 26 undGekko fxs).

Kompakte, leicht laufende Laufräder, optimiert für die hohen Seitenkräfte amDreirad. Die schwarz eloxierten HP VELOTECHNIKDreiradfelgen mit robustemAero-Hohlkammerprofil verbinden exzellenten Geradeauslauf, maximale Seiten-steifigkeit und geringes Gewicht für schnelle Beschleunigung. Breite, gut federn-de Bereifung mit Pannenschutzeinlage. HP VELOTECHNIKNaben mit wartungs-freien, gedichteten Präzisions-Kugellagern. Rostfreie Edelstahlspeichen.

Kommt schnell zum Zug:Das Gekko fx 26 entfaltet rasant viel Fahrfreude

Trotz des Hangs zu Größe kann sich das Gekko fx 26 wie der kleine Bruder mit 20 Zoll-Hinterrad ganz klein machen. Und zwar im Handumdrehen: Lediglich zehn Sekunden braucht ein geübter Triker, dann hat er sein Transportgerät auf 107 x 83x 58 cm gefaltet. Dank des patentierten Dual Flat Fold-Faltsystems von HP VELOTECHNIK bleiben dabei alle Teile am Rad. Das gilt auch für den optionalen elektrischen Zusatzantrieb samt Akku.

Technische Daten

Sitzhöhe35 cm
Tretlagerhöhe38-48 cm
Sitzwinkel39-47° einstellbar
Laufradgröße20" VR / 26" HR
max. Reifenbreite5 cm (2")
Breite83 cm
Länge187-219 cm
Höhe83 cm (Lehne aufrecht)
FaltsystemHP Dual Flat Fold D.F.F.
Faltmaßab 83x58x107 cm
Radstand114 cm
Spurweite78 cm
Wendekreis4,65 m außen
Bodenfreiheit13 cm
Lenkerbreite58 cm
Gewichtab 16,7 kg mit Pedale
Zuladung max.130 kg
RahmenmaterialAlu 7005 T6
Pulverbeschichtung (Korrosionsschutzschicht + Farb- + Klarschicht)Magma red , Deep blue oder Sonderfarbe
FahrerIn Größeca. 1,6 - 2,00 m
Garantie Rahmen 10 Jahre
JobRad-Logo

Ihr Wunschrad über den Arbeitgeber – Fahrspaß und Steuervorteile inklusive!

Mehr auf jobrad.org

Gekko fx 20

Gekko fx 20: – in 10 Sekunden von klein auf maximales Fahrvergnügen!

Beschleunigt nicht nur Ihren Puls: Dieses Dreirad entfaltet im Handumdrehen bemerkenswert viel Fahrfreude. Damit Sie Ihr Gekko fx 20 ganz kompakt überall dorthin mitnehmen können, wo Sie gerne sind, haben die Ingenieure von HP VELOTECHNIK das Gekko fx 20mit einer erstaunlich schnell zu bedienenden, durchdachten Falttechnik ausgestattet.

Besonderer Clou: Alle Bauteile bleiben fest am Rad! Das ist anders als bei jenen Faltdreirädern, bei denen zunächst der Sitz oder der Gepäckträger abgenommen werden muss, um ihn dann gesondert zu transportieren. Möglich wird dies durch das patentierte Dual Flat Fold (D.F.F.)Faltsystem von HP VELOTECHNIK, das mit nur zwei Schnellspannhebeln auskommt Mit etwas Übung falten Sie Ihr Gekko fx 20 in zehn Sekunden auf bis zu 83x52x82 cm kompakt zusammen. Wie das geht, sehen Sie rechts. Ihr Vorteil: Nach dem schnellen Falten wird das Paket platzsparend hochkant abgestellt. So können Sie es auch leicht in verwinkelten Treppenaufgängen oder durch enge Zugtüren tragen. Über den Bahnsteig ziehen Sie Ihr gefaltetes Gekko fx 20 einfach auf den integrierten Transportrollen.

Klare Linie: Die solide Rahmen-konstruktion des Gekko fx 20kombiniert eine sichere Straßenlage mitsportlichem Handling, präziser Lenkung, geringem Gewicht und maximaler Beschleunigung. Für einen einfachen Ein- und Ausstiegsorgen der elegant nach vornegebogene, nah am Sitz positionierte Rahmen-Querträger und der robuste, winkelverstellbare, breite Lenker.

Die Erfahrung steckt im Detail. Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen, wie schön sich das Gekko fx 20 bei einer schnellen Probefahrt entfaltet!

Spitzenplatz für Genießer: Ihr Gekko zeigt Ergonomie von der schönsten Seite

Endlich ein Fahrrad, auf dem Sie auch nach der Tour gerne noch eine Runde sitzen bleiben. Beim Thema Ergonomie ist Ihr Gekko konventionellen aufrechten Fahrrädern meilenweit überlegen: Statt Ihr ganzes Körpergewicht auf einem kleinen, harten Sattel zu balancieren, lehnen Sie sich komfortabel im breiten Netzsitz zurück. Die anatomisch geformte Rückenlehne ist stufenlos in der Neigung verstellbar. Sie bietet Ihnen angenehmen Halt und entlastet Ihre Wirbelsäule. Druckstellen am Po, taube Weichteile, schmerzende Bandscheiben und einen starren Nacken können Sie entspannt vergessen.

Für einen einfachen Ein- und Ausstieg ist der Rahmenquerträger, der die Vorderräder verbindet, so nach hinten gebogen, dass Sie Ihre Füße nahe am Sitz sicher auf den Boden stellen können. Kleinere FahrerInnen schätzen die eingebaute, extra große Fersenfreiheit des Gekko.

In der Liegeradposition schonen Sie Ihre Knie beim Pedalieren und können die Belastung der Muskulatur beim Fitnesstraining gezielt steuern. Die sportliche Pedalposition des Gekko ermöglicht eine optimale Kraftabstützung im Sitz und verleiht Ihnen ganz entspannt eine windschnittige Haltung. Durch die offene Oberkörperhaltung wird einengender Druck auf den Bauchraum und Ihre Organe vermieden. Stattdessen kann sich die Lunge voll entfalten und Ihr Herz-Kreislaufsystem volle Leistung bringen. Auf dem Gekko erfahren Sie schnell: Fahrspaß ist der schönste Pulsbeschleuniger!

Technische Daten

Sitzhöhe35 cm
Tretlagerhöhe38-48 cm
Sitzwinkel39-47° einstellbar
Laufradgröße20" (ISO 406)
max. Reifenbreite5 cm (2")
Breite83 cm
Länge165-197 cm
Höhe83 cm (Lehne aufrecht)
FaltsystemHP Dual Flat Fold D.F.F.
Faltmaßab 83x52x82 cm
Radstand100 cm
Spurweite78 cm
Wendekreis4,25 m außen
Bodenfreiheit13 cm
Lenkerbreite58 cm
Gewichtab 15,8 kg mit Pedale
Zuladung max.130 kg
RahmenmaterialAlu 7005 T6
Pulverbeschichtung (Korrosionsschutzschicht + Farb- + Klarschicht)Magma red , Deep blue oder Sonderfarbe
FahrerIn Größeca. 1,6 - 2,00 m
Garantie Rahmen 10 Jahre
JobRad-Logo

Ihr Wunschrad über den Arbeitgeber – Fahrspaß und Steuervorteile inklusive!

Mehr auf jobrad.org

Gekko

GenussVerstärker

Zeit für mehr Genuss im Leben: Mit den agilen Touren-Trikes der Gekko-Baureihe ändert sich mehr als nur Ihre Haltung beim Radfahren. Ob mit kompaktem 20-Zoll Hinterrad oder dem großem 26-Zoll-Hinterrad: Ab jetzt verwöhnen Sie sich mit luxuriösem Fahrkomfort im Liegeradsitz, genießen Panoramablick und den ganzen Fahrspaß auf drei Rädern!

Gekko fx 20: In zehn Sekunden von klein auf maximales Fahrvergnügen

Macht sich klein, damit Sie groß rauskommen: Das Gekko fx 20 lässt sich in zehn Sekunden kompakt falten. Alle Teile bleiben dabei am Rad. Entfaltet erleben Sie den unvergleichlichen Fahrspaß eines wendigen, sportlichen Touren-Trikes. Mehr zu dem Faltwunder: Hier geht es zum Gekko fx 20

Das Gekko fx mit 26 Zoll Hinterrad: Langer Radstand, dynamischer Auftritt

Kraftvolles Design, großes Hinterrad und die Lizenz zum Schnellfahren: Mit dem Gekko fx 26 ist jeder sportlicheTriker stilsicher unterwegs. Schnell falten zum Transport lässt sich der „Große“ dennoch . Hier geht es zum Gekko fx 26

Gekko 26: Das Starterpaket in Ihr neues Triker-Leben

Einsteigen leicht gemacht: Sie wollen ein attraktives Liege-Dreirad ohne sich gleich in die technischen Details der Trike-Welt zu vertiefen? Dann ist das Gekko 26 eine gute Wahl: klare Linien, erhöhte Sitzposition, keine Kompromisse bei der Ausstattung. Und das zu einem Preis, der sich gerne klein macht. Hier geht es zum Gekko 26

Gekko fxs – das Rad, das mitwächst!

Beim Gekko fxs können Sie Rahmen und Sitz stufenlos für Körpergrößen von 1,15 bis 1,80 m anpassen. Das ist perfekt für ein mitwachsendes Kinderrad oder wird, mit edler Ausstattung, zum eleganten Fahrzeug für kleine Fahrer. Hier geht es zum Gekko fxs

« Ältere Beiträge

© 2021 Rad-Häusl

Theme von Anders NorénHoch ↑